• Nach einer Generalsanierung steht unseren Schüler ein modernes Schulgebäude zur Verfügung.
      • Die technische Ausstattung in unserem Gebäude ist auf dem neuesten Stand.
      • Die berufsorientierenden Zweige Techik, Wirtschaft und Soziales bereiten optimal auf das Arbeitsleben vor.
      • Die berufsorientierenden Zweige Techik, Wirtschaft und Soziales bereiten optimal auf das Arbeitsleben vor.
      • Impfangebot für Jugendliche ab 12 Jahren und Angehörige der Schulfamilie

      • 03.12.2021
      • Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

         

        am Samstag, 11.12.2021, beabsichtigt die Stadt Straubing im Zeitraum von 09:30 - 18:00 Uhr ein Impfung für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren, deren Eltern und Erziehungsberechtigte sowie für alle Mitglieder der Schulfamilie zu ermöglichen. Das Angebot gilt für die genannten Mitglieder aller Schularten im Straubinger Stadtgebiet. Als Impfstoff findet das Produkt von BioNTech/Pfizer Einsatz.

         

        Hier finden Sie das Schreiben des Bürgermeisters im Original.

         

        Beste Gesundheit wünscht

         

        Ihre Grund- und Mittelschule St. Stephan

         

      • Befundübermittlung der PCR-Pooltest-Ergebnisse an Ihrer Schule

      • 24.11.2021
      • Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

         

        bitte überprüfen Sie, ob für eine Sicherstellung der Befundübermittlung der PCR-Pooltests Ihre E-Mail-Adresse, die Sie dafür angegeben haben, gültig ist und dass die Befunde nicht im Spam-Ordner verborgen sind. 

        Bitte beachten Sie zudem, dass es derzeit zu Verspätungen bei der Befundübermittlung kommen kann.

         

        Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

         

        Ihre Grund- und Mittelschule St. Stephan

         

         

        Hier sehen Sie das originale Schreiben vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus:

         

        Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

         

        inzwischen sind die PCR-Pooltests überall planmäßig eingeführt und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Vermeidung von Infektionen. Vielen Dank, dass Sie und Ihr Kind daran teilnehmen!

         

        Überprüfung der hinterlegten E-Mail-Adresse

        Die Benachrichtigung über die Ergebnisse der PCR-Pooltestungen werden weiterhin elektronisch per E-Mail an die von Ihnen bei der Schule angegebene E-Mail-Adresse versandt. Aktuell jedoch bekommen manche Eltern diese Benachrichtigungen noch nicht und sind daher nicht über die Testergebnisse ihrer Kinder informiert. Aus diesem Grund bitten wir um Folgendes:

        • Sofern Sie bereits die Benachrichtigungen über die Testergebnisse Ihres Kindes bekommen, müssen Sie nichts weiter tun.
        • Sollten Sie bisher keine Nachrichten erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spamordner. Wenn Sie auch dort keine Nachricht finden, setzen Sie sich bitte schnellstmöglich mit der Schule Ihres Kindes in Verbindung, um sicherzustellen, dass die korrekte E-Mail-Adresse hinterlegt ist. Gegebenenfalls hat sich auch ein Tippfehler eingeschlichen, der dafür sorgt, dass Sie keine Nachrichten erreichen. Die Schule Ihres Kindes ist in der Lage, die eingetragene Mailadresse anzupassen. 

         

        Zeitpunkt der Befundübermittlung

        Bislang erhalten Eltern und Erziehungsberechtigte in der Regel planmäßig bis 19 Uhr die Benachrichtigung über die Pooltestergebnisse. Die verschärfte pandemische Lage führt jedoch zu einem hohen Testaufkommen und dadurch zu einer sehr hohen Belastung der Labore, da die Anzahl der medizinisch indizierten Proben ansteigt.

        Aus diesem Grund wird es künftig vermehrt zu Verspätungen bei der Benachrichtigung über die Testergebnisse kommen, wofür wir sehr um Ihr Verständnis bitten. In aller Regel sollte die Benachrichtigung über die Pooltestergebnisse weiterhin im Laufe des Nachmittags bzw. Abends erfolgen. Eine Mitteilung kann jedoch auch bis 22 Uhr erfolgen.

        Das Ergebnis der Einzeltests nach einem positiven Pooltestergebnis soll unverändert ab 6 Uhr am Folgetag und rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn vorliegen.

        Unter https://www.km.bayern.de/pooltests-faq finden Sie weiterführende Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen. Bei weiteren Fragen setzen Sie sich bitte mit der Schule Ihres Kindes in Verbindung

         

        Vielen Dank für Ihre Unterstützung bei den PCR-Pooltestungen!

         

        Ihr Staatsministerium für Unterricht und Kultus

      • 3G auf dem gesamten Schulgelände

      • 23.11.2021
      • Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

         

        ab Mittwoch, den 24.11.2021 tritt aller Wahrscheinlichkeit nach die Erweiterung der Zugangsbeschränkung „3G an Schulen“ in Kraft.Es darf die Schule dann nur „geimpft“, „genesen“ oder „negativ getestet" betreten werden.

        Diese Regelung gilt nicht für Schülerinnen/Schüler. 

        Ich bitte Sie um Berücksichtigung der Vorgaben und um freiwillige Vorlage des entsprechenden Nachweises vor dem Betreten des Schulhauses. Der Zugang zur Mittelschule kann nur über den Haupteingang erfolgen. Bitte betätigen Sie dort die Klingel am Haupteingang und warten dann auf weitere Anweisungen.

         

        Besten Dank für Ihr Verständnis.

         

        Mit freundlichen Grüßen

         

        Raimund Betz, Rektor

      • Ausfall des Schulunterrichts bei ungünstigen Witterungsbedingungen im Einzelfall

      • 18.11.2021
      • Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

         

        ungünstige Witterungsbedingungen, insbesondere winterliche Straßenverhältnisse und Sturmtiefs, können es im Einzelfall kurzfristig notwendig machen, zum Schutz der Schülerinnen und Schüler den Schulunterricht ausfallen zu lassen.

        Die Entscheidung über einen witterungsbedingten Unterrichtsausfall muss meist kurzfristig getroffen werden.

        Zuständig für diese Entscheidung ist eine lokale Koordinierungsgruppe, bestehend aus:

        • Herrn Walter Bergmaier, Leiter des Sachgebietes Öffentliche Sicherheit/Ordnung (SG 31) am Landratsamt Straubing-Bogen

        • Herrn Heribert Ketterl, Fachlicher Leiter der Staatlichen Schulämter in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen

        • Im Vertretungsfalle Herrn Konrad Rieder, stellv. Fachlicher Leiter der Staatlichen Schulämter in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen

        • Frau Stefanie Aumer, Leiterin der Abteilung 3 am Landratsamt Straubing-Bogen

        Diese Gruppe entscheidet im Ernstfall gegen 4.30 Uhr am Morgen auf der Basis der Berichte des Straßendienstes des Landratsamtes Straubing-Bogen über einen Unterrichtsausfall in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen. Die Entscheidung ist für die allgemeinbildenden und beruflichen Schulen aller Schularten gültig.

        Falls Unterricht ausfällt, wird dies per Internet an alle angeschlossenen Radiosender übermittelt, so dass Sie als Eltern ab spätestens 6.00 Uhr per Radiodurchsagen informiert werden. Parallel dazu werden per E-Mail alle Schulleitungen, Hausmeister, Busunternehmen, bzw. Busfahrer unterrichtet.

        Die letzte Entscheidung, ob vor Ort Straßen befahrbar sind oder nicht, trifft immer der Busunternehmer/Busfahrer. Das heißt, wenn Unterrichtsausfall nicht generell angeordnet ist, einzelne Busse aber ihre Wartestellen nicht anfahren können, sind die Kinder aufgefordert nach einer Wartezeit von max. 30 Minuten nach Hause zu gehen.

        Lehrkräfte treten in der Regel ihren Dienst am Schulort an. Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist pädagogische Betreuung gewährleistet.

         

        Mit freundlichen Grüßen

         

        Raimund Betz, Rektor

        • Kontakt

          • Schule St. Stephan, Straubing-Alburg
          • verwaltung@schule-st-stephan.de
          • webmaster@schule-st-stephan.de
          • 09421 3748
          • Fröbelstraße 10
          • 09421 51923
        • Anmelden

      • Unsere Deutschklassen werden durch den Europäischen Sozialfonds in Bayern unterstützt.

        ESF Logo claim

        Europäischer Sozialfonds in Bayern